Abnahme DTSA (Deutsches Tanzsportabzeichen) 2016

Schon zum 5. Mal fand die Abnahme des deutschen Tanzsportabzeichens statt, diesmal wieder in der Festhalle Treysa.

Insgesamt haben 11 Paare (22 Tänzer) teilgenommen. Mit dabei waren auch Paare der Tanzsportabteilung “TenDance” aus Bad Hersfeld und der TanzfreundeFulda e.V.

Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Alle 22 Teilnehmer haben die Abnahme bestanden und freuen sich über das Tanzsportabzeichen in Bronze (16x), Silber (4x) und 2x Gold mit Kranz.

P1030552

Generelle Informationen über die DTSA-Abnahme

 Der Deutsche Tanzsportverband verleiht für tanzsportliche Leistungen das Deutsche Tanzsport-Abzeichen. Für das DTSA gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für das vom DSB verliehene Deutsche Sportabzeichen. Es ist die offizielle Auszeichnung des DTV für gutes Tanzen und körperliche Fitness.

Verliehen wird das Abzeichen in:

Bronze nach der ersten erfolgreichen Abnahme

Silber an Inhaber des Abzeichens in Bronze nach einer weiteren erfolgreichen Abnahme

Gold an Inhaber des Abzeichens in Silber nach einer weiteren erfolgreichen Abnahme

Gold mit Kranz an Inhaber des Abzeichens in Gold nach zwei weiteren erfolgreichen Abnahmen

Gold mit Kranz und Zahl  nach 10, 15, 20, … Abnahmen

Die Tänze des DTSA:

Standardtänze             Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep

Lateintänze                   Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble, Jive

New Vogue Tänze        New Vogue Slow, New Vogue Quick, New Vogue Tango, Australian Waltz

Weitere Tanzformen und Tänze können zugelassen werden.

Getanzt werden müssen:

für das Abzeichen in Bronze 3 Tänze,

für das Abzeichen in Silber 4 Tänze,

für die Abzeichen in Gold und Gold mit Kranz 5 Tänze.

Quelle:http://www.tanzsport.de/content/breitensport/dtsa/infos.htm