Archive

Fit ins neue Jahr mit “Latino Fitness” – 17. Januar 2019

Ihr wollt tanzen, aber die Jungs haben keine Lust? Dann ist „Latino Fitness“ genau das Richtige für Euch.

Mit Ralf Burk, einem erfolgreichen Turniertänzer und – Trainer,  lernt Ihr Salsa, Chacha, Rumba, Jive und Bachata. Die größten Erfolge erzielte er in den Latein- und Standardtänzen bis in die Sonderklasse an der Seite seiner damaligen Partnerin Alice Trabert. Siege in der Lateinsektion wie die German Open, French Open, der US Open, Canadian Open, der Titel Deutscher Vizemeister Latein sowie die Teilnahme an der Welt- und Europameisterschaft 1989 gehörten zu den größten Erfolgen.

Kommt einfach zu einer kostenfreien Schnupperstunde am 17.01.2019 um 18.30 Uhr in die Festhalle Treysa

 

Dieser Beitrag wurde am 24. Dezember 2018 in 2019, Archive veröffentlicht.

Verabschiedung

Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsfeier wurde Silvia Naumann verabschiedet. Sie war in verschieden Funktionen u.a. als Jugendwart, Schriftführer und zuletzt als Pressewart lange Jahre im Vorstand tätig.

Persönliche und berufliche Gründe, die es zeitlich nicht mehr  zulassen sich für diese Aufgabe entsprechend einzusetzen, haben zu dieser Entscheidung des vorzeitigen Rücktritts geführt.

 

Der Vorstand bedankt sich für den Einsatz in vielen Bereichen der Vereinsarbeit und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute. Silvia Naumann bleibt dem Verein als passives Mitglied verbunden.

 

Dieser Beitrag wurde am 17. Dezember 2018 in 2018, Archive veröffentlicht.

Festival der Formationen in Fritzlar

Erfolgreiche Teilnahme des TSC Schwalmkreis am Festival der Formationen 

Während die meisten Menschen mit dem 1.Advent die Eröffnung der Weihnachtmärkte verbinden, stellte sich die Lateinformation des TSC Schwalmkreis, unter der Leitung von ihrem Trainer Ralf Burk, dem Formationswettbewerb „Festival der Formationen“ in Fritzlar.

Neben  dem TSC Schwalmkreis waren noch fünf  Formationen, aus Rheinland Pfalz, Niedersachsen und Hessen, in der Stadthalle in Fritzlar am Start.

In einer Vorrunden konnten sich die Teams sich mit der Tanzfläche vertraut machen, bevor sie sich mit Ihren Formationen vor einem fachkundigen Publikum präsentiert haben.

Der insgesamt 7,5 minütige Auftritt des TSC Teams mit den Tänzen Samba, Cha Cha, Jive, Rumba und Paso Doble wurde vom Publikum begeistert mit Applaus belohnt.

Bereits nach den Weihnachtsferien, am 17.01.2019 um 18.30 Uhr in der Festhalle Treysa, bietet der TSC  die Möglichkeit „Latino Fitness“ in einer kostenfreien Schnupperstunde unter der Leitung von Ralf Burk kennen zu lernen.

Dieser Beitrag wurde am 1. Dezember 2018 in 2018, Archive veröffentlicht.

10. Rotkäppchenball 2018 – 27. Oktober 2018

  1. Rotkäppchenball 2018 – eine märchenhafte Verbindung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen vom Rotkäppchenball

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Workshop Tango Argentino

Zur Musik des Tango Argentino sind Gehen, Umarmen und Führen die Basics für den harmonischen Tanz.

Am Sonntagnachmittag verwandelten 12 Paare die Festhalle Treysa in eine Melonga, wie der Tanzboden für den weltweiten Schautanz genannt wird und sich die Tanzpaare  gegen den Uhrzeigersinn bewegten.

Karin und Wolfgang Kretzschmar vom Tanzsportclub Schwalmkreis legten die Grundlagen für den Tango Argentino und bald wagten die Teilnehmer ihre ersten Schritte zur feurigen Musik. Nach den drei Stunden betonte W. Kretzschmar, dass alle Teilnehmer nun in der Lage seien, sich auf den Melongas überall auf der Welt sicher zu bewegen.

Dieser Beitrag wurde am 15. April 2018 in 2018, Archive veröffentlicht.

Workshop Discofox

Wer tanzt, hält sich fit, hat Spaß und trifft Menschen. Doch Tanzen ist auch gut für die Gesundheit. Körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf die Gedächtnisleistung aus, aber auch auf das Herz-Kreislauf-System.

Der  Discofox Workshop  am Samstag stand ganz im Zeichen von Drehungen. In 3 Stunden vermittelten Bernd und Silvia Gemeinhardt  10 Paaren verschiedene Figuren. Hier war die  Orientierung an der Musik und die Koordination mit dem Partner gefordert.
Dabei werden Sinneseindrücke in unterschiedlichen Gehirnregionen verarbeitet, die sonst meist unabhängig voneinander aktiv sind.

 

Dieser Beitrag wurde am 14. April 2018 in 2018, Archive veröffentlicht.

Rotkäppchenball 2017 – 28. Oktober 2017

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

HNA 30. Oktober 2017 – Die Schwalm tanzt……

000_HNA_SW_2017-10-30_005

 

 

DTSA Abnahme am 27. August

26 Teilnehmer vom Tanzsportclub Schwalmkreis und der Tanzsportabteilung “Ten Dance” des SV Asbach fanden sich an diesem sonnigen Nachmittag in der Festhalle Treysa ein, um das Deutsche Tanzsportabzeichen abzulegen.

 

Der Deutsche Tanzsportverband verleiht für tanzsportliche Leistungen das Deutsche Tanzsport-Abzeichen. Für das DTSA gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für das vom DOSB verliehene Deutsche Sportabzeichen. Es ist die offizielle Auszeichnung des DTV für gutes Tanzen und körperliche Fitness. Von 11 – 65 Jahre waren alle Alterstufen vertreten und konnten erfolgreich ihr jeweiliges Abzeichen erwerben.

Davon 4 in Bronze, 11 in Silber, 3 in Gold, 4 Gold Wiederholung und auch wiederholt 4 mal Gold mit Kranz.

Alle Infos zur DTSA gibt es hier………

Dieser Beitrag wurde am 28. August 2017 in 2017, Archive veröffentlicht.

Erfolg beim 3. Breitensport-Tanz-Wettbewerb der Tanz-Freunde-Fulda

13 Paare aus insgesamt sieben Tanzsportvereinen, aus Frankfurt, Maintal, Semd, Bad Salzungen, Schwalmstadt und Fulda waren zu diesem Turnier angetreten und zeigten unter den strengen Augen der Wertungsrichter Andrea und Dieter Tisiotti vom TSC Der Kasseler Kreis sowie Karin Flügel, TSA Blau-Silber Hausen ihr Können.

In fünf Tänze aus dem Standard- und Lateinprogramm wurde in zwei Durchgängen getanzt, wobei die jeweils besten drei Tänze in die Wertung einflossen.

Dabei wurde in zwei Klassen gewertet, einmal die Newcomer und die bereits erfahrenen Tänzer.

Edgar und Barbara Kersting des TSC Schwalmkreis gehören bereits zu den fortgeschrittenen Tänzern da sie schon mehrere Breitensportwettbewerbe erfolgreich bestritten haben. Sie sicherten sich auch diesmal einen ersten Platz neben Mathias und Kathrin Girlach, Andreas und Lydia Hohmann und Michael und Waldtraud Heimann der Tanz-Freunde Fulda.

Über einen hervorragenden ersten Platz konnten sich bei den Newcomern das Tanzpaar Owesny vom TSC Schwarz-Weiß-Blau TSG Nordwest Frankfurt sowie Herget/Eichstaedt vom Maintaler TSC Blau-Weiß freuen.

 

Dieser Beitrag wurde am 13. Juni 2017 in 2017, Archive veröffentlicht.