Archive

Unterrichtsausfall

Am 31. Mai fällt der Unterricht der beiden Freitagsgruppen (Breitensport) aus.

Am 03. Juni fällt der Unterricht der beiden Montagsgruppen (Breitensport) aus.

 

Dieser Beitrag wurde am 24. Mai 2019 in Aktuelles veröffentlicht.

TSC mit bewährtem Vorstand – Mitgliederzahl steigt

11. April 2019

 

SCHWALMSTADT. Neuwahlen, ein Blick auf das vergangene Jahr und Ehrungen standen auf dem Programm der Hauptversammlung des Tanzsportclubs Schwalmkreis. Die Anwesenden haben erneut Armin Hermann an die Spitze des Vereinsvorstandes gewählt, er lenkt für die kommenden drei Jahre die Geschicke der tanzsportbegeisterten Mitglieder.

Vielfältig ist das Angebot der verschiedenen Trainer im Verein: Wohl fühlen sich die Tanzmäuse in ihren Übungsstunden. Es sind 17 Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren, die mehrere Auftritte hatten. So waren sie auf dem Sommerfest bei St. Martin, Neukirchen, haben am Festzug der Salatkirmes in Ziegenhain teilgenommen, tanzten auf dem Rotkäppchenball und auf der Weihnachtsfeier bei der Diakonie in Frielendorf.

Aktivitäten sind auch bei der Gruppe zum Disco Fox mit derzeit 11 Paaren zu verzeichnen, die nicht nur beim Rotkäppchenball sondern auch bei Weihnachtsfeiern ihren Auftritt haben.

Gesellig und sportlich geht es bei den Tango-Argentino-Tänzern zu, die neben dem rhythmischen geschmeidigen Tanzen auch Angebote für Treffen in einer Melonga organisieren.

Im Zentrum stehen aber der Unterricht und das Training im Breitensport Standard-Latein. Montags sind es zwei Gruppen mit unterschiedlichem Niveau.

In einer Einsteigergruppe üben etwa acht Paare, von einer fortgeschrittenen Gruppe mit 30 Personen erscheinen etwa neun Paare regelmäßig zum Tanztraining.

Am Freitag üben ebenfalls zwei Gruppen, deren Mitglieder sich bei einem stark nachgefragten Angebot für Anfänger in einem Einführungskurs kennenlernten und nun ihre Performance stetig verbessern wollen. Es werden vier Tänze unterrichtet: Disco Fox, Cha-Cha, Langsamer Walzer und Tango.

 

Beim Latino-Fitness-Kurs läuft wegen der großen Nachfrage ein Anschlusskurs. Aktuell nehmen 15 Personen daran teil. Wenn es durch die Teilnehmer weiter gewünscht wird, werden auch noch weitere Kurse folgen.

„Auch haben wir in 2018 wieder mehr Mitglieder als in 2017“, berichtet der Kassenwart Hartmut Schäfer.

Blick voraus

Der Rotkäppchenball, hier kommt die Schwalm in Schwung, findet wieder am letzten Wochenende im Oktober 2019 statt. Die Planung und Umsetzung übernimmt die Eventgruppe, die sich zur Unterstützung des Vorstandes gebildet hat.

Workshops, Einsteigerkurse sowie der Sommer-Tanzabend stehen in den nächsten Monaten auf dem Programm.

DTSA

Das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) ist eine Auszeichnung, die nach einer Prüfung verliehen wird. Der Prüfling darf sich die Tänze wie z.B. Langsamer Walzer, Tango, Slowfox, Quickstep, Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Disco Fox selbst aussuchen.

Das deutsche Tanzsportabzeichen legten ab:

Bronze: Celina Flimm

Gold: Antje und Jürgen Hieber, Sylvia und Michael Grede, Angelika und Benno Köhler

Brillant: Grazyna und Peter Glogowski, Andrea und Bernd Keidel, Barbara und Edgar Kersting, Tanja und Carsten Behnke

Ehrungen:

Für ihre Vereinstreue wurden die langjährigen Mitglieder geehrt:

35 Jahre: Edith Kuchler, Herbert Kuchler, Margarete Braun, Dr. Walter Weishaar, Irene Weishaar

20 Jahre: Martin Theune, Jutta Theune, Bernd Schmidt, Annemarie Schmidt

 

Das Bild von links: Zur Wiederwahl angetreten und einstimmig gewählt: Andrea Keidel (Schriftführerin), Hartmut Schäfer (Kassenwart), Armin Hermann (Vorsitzender), Martin Teichert (2.Vorsitzender), Fabian Schneider (Sportwart)

Dieser Beitrag wurde am 11. Mai 2019 in Aktuelles veröffentlicht.

Treysa: Tanzen für Jedermann in der Festhalle

4. März 2019

 

TREYSA. Disco Fox, Cha Cha, Tango oder Walzer  –  für eine Hochzeit, den Frühlingsball oder nur zum Vergnügen: Der Tanzsportclub Schwalmkreis (TSC) bietet ab dem 10. März einen Einsteigerkurs an, hier lernen Sie in einer kleinen Gruppe die aktuellen Tanzschritte.

Der Einsteigerkurs in der Festhalle (Grundschule) in Treysa beginnt um 17:30 Uhr und dauert bis 19:30 Uhr, es folgen dann weitere vier Termine ( 6., 23., 30. März und 6. April) jeweils an einem Samstag zur gleichen Zeit.

Vorkenntnisse sind nicht nötig. „Ob Sie nun aus Freude an der Bewegung mit Musik oder es als Sport betreiben wollen, schwingen Sie doch mal wieder das Tanzbein und schnuppern Sie“, so Benno Köhler vom TSC.

Anmeldungen und Infos unter 0176/20529525 oder per E-Mail an info@tsc-schwalmkreis.de

Dieser Beitrag wurde am 11. Mai 2019 in Aktuelles veröffentlicht.

Tanzen in der Carl-Bantzer-Schule

13.Februar 2019

 

Unterricht mit Bewegung erfordert hohe Konzentration
ZIEGENHAIN. Allerneueste Musik tönt auf den Fluren vor den Unterrichtsräumen, rhythmisch bewegt sich eine Schülergruppe im Spiegelsaal. Hier fördert mit der 3. Sportstunde die Carl-Bantzer-Schule (CBS) musikinteressierte Schülerinnen und Schüler.

„Schon für die 6. Klassen konnten wir diesen Kurs einrichten“, so die stellvertretende Schulleiterin Gabriele Rode, „Jugendliche lieben Musik und wenn diese gezielt eingesetzt wird, wirkt das motivierend – auch im Sportunterricht.“

Das sportliche Angebot unter der Regie des Tanzsportlehrers Ralf Burk kommt durch Mitwirkung des Tanzsportclubs (TSC) Schwalmstadt zustande, als Experte unterstützt er die Lerngruppe. Schon zum wiederholten Male kann die Kooperation zwischen der Schule und dem Verein sich sinnvoll auswirken.

Auf jeden Schritt kommt es an, eine hohe Konzentration ist gefordert. Und was da so spielerisch daherkommt, ist das Ergebnis langer Übung. „Und es sind nicht unbedingt die Mädchen“, so die Pädagogin, „die sich beim Tanzen mit ihrer Leistung hervortun.“

Aufmerksame Blicke von allen Jugendlichen auf den Trainer sind gefordert, der Schritt für Schritt die die Folge vorstellt, eine Spiegelwand im Raum unterstützt das Lernen. Es sind die fließenden Übungen, die das Gefühl für Musik entwickeln helfen.

In dieser Stunde werden gerade Promenadenschritte geübt: „Pro – me – na – de: 1-2-3!“ lautet die Ansage. Schüler flüstern leise „Mar – me – la – de: 1 – 2 – 3!“.

Und auch dieses klingt hinaus auf den Flur.

Dieser Beitrag wurde am 11. Mai 2019 in Aktuelles veröffentlicht.

Milonga in Schwalmstadt – Erste Grundfiguren beim Tango Argentino geübt

13. Januar 2019

 

Ein Workshop führte 12 Paare – zwei Paare waren glückliche Gewinner einer Verlosung – in das Flair des argentinischen Tangos ein.

Gehen, Umarmen und Führen sind die Basics für den harmonischen Tanz:  Die Tänzer belassen die Füße eng am Boden, wenn sie sich mit dem Partner zur Musik bewegen,  die Knöchel und Knie sind eins, wenn ein Bein das andere kreuzt. So verwandelte sich die Festhalle in Treysa am Sonntagnachmittag in eine Melonga, wie der Tanzboden für den weltweiten Schautanz genannt wird und sich die Tanzpaare  gegen den Uhrzeigersinn bewegten.

Der argentinische Tango wird Arm in Arm getanzt. Die Umarmung kann aber variieren von sehr offen, einer Form, in der der Führende mit dem Geführten nur auf Armlänge verbunden ist, bis zu sehr geschlossen, einer Form, wo eine Verbindung von Brust zu Brust besteht.

Der Herr führt:  der Tango Argentino verlangt Rücksichtnahme und Weitsicht auch gegenüber den mittanzenden Paaren, so dass es zu stationären Tanzfiguren kommt, um sich dann bei freiem Platz weiter zu bewegen.

Einfühlsam vermittelten Karin und Wolfgang Kretzschmar vom Tanzsportclub Schwalmkreis die Grundlagen für die Anfänger, die ihre ersten Schritte zur feurigen Musik wagten. Schon bald entwickelten diese und auch die fortgeschrittenen Tänzer ihre Vorstellung zu den Herausforderungen an einen harmonischen Spitzentanz.

Nach den drei Stunden konnte W. Kretzschmar betonen, dass alle Teilnehmer nun in der Lage seien, sich auf den Tanzflächen überall auf der Welt sicher zu bewegen.  Manche werden auf einer Milonga anzutreffen sein!

Dieser Beitrag wurde am 11. Mai 2019 in Aktuelles veröffentlicht.

 Latino Fitness 2.Runde

Aufgrund der großen Resonanz wird ein zweiter 5 stündiger Workshop angeboten.

Gäste sind sehr willkommen.

Beginn: 07.03.2019, 18:30 Uhr – 19:30 Uhr in der Festhalle (Treysa)

Dieser Beitrag wurde am 23. Februar 2019 in Aktuelles veröffentlicht.

NEU !!!! Breitensport Jugendgruppe

Du bist zwischen 10 bis 18 Jahre alt und hast Spass am Tanzen.

Dann ist unsere Gruppe genau richtig für Dich.

Wir trainieren immer Mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr in der Festhalle Treysa. Von Januar bis Ende Februar findest du uns im DGH Niedergrenzebach.

Bernd und Silvia unterrichten Latein, Standard und Discofox und ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Einfach mal zu einer Schnupperstunde vorbei schauen.

Dieser Beitrag wurde am 18. Dezember 2018 in Aktuelles veröffentlicht.